Sprungziele
Inhalt
10.07.2024

Stellenausschreibung Regionalentwicklungsagentur Eider-Treene-Sorge (ETS) GmbH

Bei der Regionalentwicklungsagentur Eider-Treene-Sorge (ETS) GmbH (in Erfde/Bargen) ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle 

der Geschäftsführerin / des Geschäftsführers (m/w/d)

(Teilzeit - 20 bis max. 30 Stunden wöchentlich)


neu zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2028 befristet, allerdings mit der Option auf Verlängerung.


Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVÖD je nach Qualifikation bis zur EG 12 TVÖD.


Die Eider-Treene-Sorge GmbH wurde im Jahr 1999 gegründet. Gesellschafter sind die acht Ämter Arensharde, Eider, Eggebek, Hohner Harde, Kropp-Stapelholm, Nordsee-Treene, Oeversee und Viöl.


Im Rahmen des EU-Förderprogramms AktivRegion ist die Eider-Treene-Sorge GmbH Geschäftsstelle für die beiden AktivRegionen „Eider-Treene-Sorge“ und „Süd-liches Nordfriesland“. Sitz der GmbH ist im Stapelholm-Huus der Gemeinde Erfde.


Die Tätigkeit der ETS GmbH ist darauf ausgerichtet, aus Gründen des öffentlichen Wohls die Wirtschaftskraft in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge zu fördern. Dabei geht es um die nachhaltige ökologische und ökonomische Entwicklung der ETS Region. Kernaufgabe ist dabei das Einwerben von öffentlichen Fördermitteln zur Umsetzung von Projekten mit dem Ziel, die wirtschaftliche, strukturelle, soziale, kulturelle, touristische, landwirtschaftliche und gewerbliche Nutzung im Einklang mit Natur und Landschaft fortzuentwickeln. Zu den Aufgaben dieser Gesellschaft zählt nicht nur das Einwerben von Fördermitteln für Maßnahmen der Gesellschaft und der Gesellschafter, sondern auch für Projekte privater Trägerinnen und Träger im Bereich der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge.

Die Geschäftsführerin / der Geschäftsführer ist Dienstvorgesetzte/r von derzeit sechs Beschäftigten und leitet die Geschäftsstelle in eigener Zuständigkeit nach den Zielen und Grundsätzen des Gesellschaftsvertrages und im Rahmen der ihr/ihm von den Gesellschaftern bereitgestellten Mitteln. Sie oder er ist für die sachliche und wirtschaftliche Erledigung der Aufgaben, die Organisation und den Geschäftsgang der Geschäftsstelle sowie für die laufenden Geschäfte verantwortlich.


Nach dem Ausscheiden des derzeitigen Stelleninhabers, der eine Tätigkeit an anderer Stelle antritt, wird eine strukturelle Anpassung innerhalb der Organisation erfolgen. Aus diesem Grund kommt es zu dem zeitlich variablen Umfang der Stelle.


Bitte teilen Sie in Ihrer Bewerbung mit, mit welchem wöchentlichen Zeitumfang Sie tätig werden möchten.


Ihr Profil:
Gesucht wird eine qualifizierte Persönlichkeit mit abgeschlossenem Studium bzw. vergleichbarer Qualifikation, die engagiert, verantwortungsbewusst, zielstrebig, umsichtig und entscheidungsfreudig ist. Sie sollte Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen besitzen und durch eine hohe soziale und methodische Kompetenz dazu befähigt sein, mit anderen Persönlichkeiten kooperativ, zielführend und nutzbringend zusammenzuarbeiten. Erwartet werden zudem Innovationsfreude und die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Medien sowie umfassende Kenntnisse und das Verständnis der Förderprogramme der Landes-, Bundes- und Europaebene. Sicheres Auftreten, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit werden ebenso vorausgesetzt.


Sie müssen in der Lage sein, die Geschäftsstelle effizient, bürgernah und dienstleistungsorientiert zu führen, die ehren- und hauptamtlichen Akteurinnen und Akteure in der Region unterstützend zu beraten, sowie die Gesellschaft strategisch weiterzuentwickeln und in die Zukunft zu führen. Wünschenswert ist das Verstehen und Sprechen der plattdeutschen Sprache.


Die Wahrnehmung von Abendterminen und an Wochenenden wird genauso vorausgesetzt wie die Bereitschaft, anlassbezogen beratend an den Sitzungen der Ämter und Gemeinden in der Eider-Treene-Sorge Region teilzunehmen. Ein PKW-Führerschein und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKWs für dienstliche Fahrten müssen ebenfalls vorhanden sein. Es wäre wünschenswert, wenn die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber ihren/seinen Wohnsitz im Zuständigkeitsbereich der Eider-Treene-Sorge GmbH hat bzw. zukünftig nehmen wird.


Es erwartet Sie ein dynamisches Team, in das Sie sich mit neuen Ideen einbringen können. Elektrodienstwagen für betriebliche Fahrten und flexible Arbeitszeiten wie auch die zeitweise Arbeit im Homeoffice können Sie ebenfalls erwarten.


Ihre Bewerbung:
Sie werden gebeten, ausdrücklich zu erklären, dass Sie mit der Einsichtnahme in die Bewerbungsunterlagen durch die Mitglieder der Gesellschafterversammlung der ETS GmbH und der Hauptverwaltungsbeamten der Gesellschafter einverstanden sind.


Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Nachweisen über Schul- und Ausbildungsabschlüsse, Arbeitszeugnissen, Beurteilungen, Gehaltsvorstellung und ggf. Angabe von Referenzen richten Sie bitte bis zum 4. August 2024 bevorzugt per Mail an a.freitag@eider-treene-sorge.de.

Hilfsweise können Sie Ihre Bewerbung auch postalisch an die Eider-Treene-Sorge GmbH, Frau Annika Freitag, Eiderstraße 5, 24803 Erfde senden.


Es wird darauf hingewiesen, dass keine Kosten im Zusammenhang mit der Bewer-bung übernommen werden.


Für Rückfragen steht Ihnen die Vorsitzende der Gesellschafterversammlung, Frau Birgit Meier (Tel: 0 48 36 / 99 0-0), gerne zur Verfügung.