Sprungziele
Inhalt

Öffentliche Auslegung des Entwurfes des Bebauungsplanes Nr. 28 der Gemeinde Kropp für das Sondergebiet "IPZ Diakonie" nach § 3 Abs. 2 BauGB

Der von der Gemeindevertretung Kropp in der Sitzung am 16.11.2021 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 28 der Gemeinde Kropp für das


“Sondergebiet Integratives Pflegezentrum“,
östlich der Johannesallee
östlich (gegenüber) des Altenheim Haus „Nain“,
am östlichen Rand der Ortslage der Gemeinde Kropp,


sowie der Entwurf der Begründung liegen vom 10. Januar 2022 bis einschließlich 10. Februar 2022

beim Amt Kropp-Stapelholm (Rathaus der Gemeinde Kropp), Am Markt 10, Bauabteilung, Zimmer 2.02,
II. Obergeschoss, während der Öffnungszeiten für den allgemeinen Publikumsverkehr, und zwar montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie donnerstags auch von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr öffentlich aus.

Aufgrund der aktuellen, besonderen Situation durch die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der aus diesem Grunde angeordneten beschränkten Öffnung des Rathauses, ist eine Einsichtnahme der Unterlagen nur nach telefonischer Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 04624 / 72-34 möglich.

Telefonische Erreichbarkeit:
montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
sowie donnerstags auch von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Folgende umweltrelevante Informationen sind verfügbar und liegen mit aus:

  • Fachbeitrag zum Artenschutz von Pro regione GmbH aus Flensburg vom 14.10.2021
  • Bewertung der Wasserhaushaltsbilanz gem. A-RW 1 vom Ing.-Büro Haase + Reimer aus Busdorf vom 13.10.2021


Zusätzlich ist der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB auszulegenden Unterlagen für die Dauer der öffentlichen Auslegung im Internet unter der Adresse www.kropp.de einsehbar.

Da die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 28 der Gemeinde Kropp für das Sondergebiet „IPZ Diakonie“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellt wird, wird gemäß § 13 Abs. 3 BauGB von der Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 Baugesetzbuch und der Erstellung eines Umweltberichtes abgesehen.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgeben. Stellung-nahmen können auch per E-Mail an y.theemann@amt-ks.de gesendet werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung des F-Planes unberücksichtigt bleiben (gem. § 4a Abs. 6 BauGB), wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bauleitplans nicht von Bedeutung ist.

Hinweis zum Datenschutz:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 3 BauGB und dem Landesdatenschutzgesetz (LDSG-SH). Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach dem BauGB (Artikel 13 DSGVO), das mit ausliegt.



Kropp, 04.01.2022


gez. Stefan Ploog
- Bürgermeister der geschäftsführenden Gemeinde Kropp -


Der von der Gemeindevertretung Kropp in der Sitzung am 16.11.2021 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 28 der Gemeinde Kropp für das

 

“Sondergebiet Integratives Pflegezentrum“,

östlich der Johannesallee

östlich (gegenüber) des Altenheim Haus „Nain“,

am östlichen Rand der Ortslage der Gemeinde Kropp,

 

sowie der Entwurf der Begründung liegen

 

vom  10. Januar 2022   bis einschließlich   10. Februar 2022

 

beim Amt Kropp-Stapelholm (Rathaus der Gemeinde Kropp), Am Markt 10, Bauabteilung, Zimmer 2.02,
II. Obergeschoss, während der Öffnungszeiten für den allgemeinen Publikumsverkehr, und zwar montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie donnerstags auch von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr öffentlich aus.

Aufgrund der aktuellen, besonderen Situation durch die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der aus diesem Grunde angeordneten beschränkten Öffnung des Rathauses, ist eine Einsichtnahme der Unterlagen nur nach telefonischer Terminvereinbarung unter der Telefonnummer

 (  04624 / 72-34

möglich.

 

Telefonische Erreichbarkeit:

montags, dienstags, donnerstags und freitags           von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

sowie donnerstags auch                                 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Folgende umweltrelevante Informationen sind verfügbar und liegen mit aus:

Ø  Fachbeitrag zum Artenschutz von Pro regione GmbH aus Flensburg vom 14.10.2021

Ø  Bewertung der Wasserhaushaltsbilanz gem. A-RW 1 vom Ing.-Büro Haase + Reimer aus Busdorf vom 13.10.2021

 

Zusätzlich ist der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB auszulegenden Unterlagen für die Dauer der öffentlichen Auslegung im Internet unter der Adresse http://www.kropp.de/ einsehbar.

 

Da die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 28 der Gemeinde Kropp für das Sondergebiet „IPZ Diakonie“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellt wird, wird gemäß § 13 Abs. 3 BauGB von der Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 Baugesetzbuch und der Erstellung eines Umweltberichtes abgesehen.

 

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgeben. Stellung-nahmen können auch per E-Mail an y.theemann@amt-ks.de gesendet werden.

 

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung des F-Planes unberücksichtigt bleiben (gem. § 4a Abs. 6 BauGB), wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bauleitplans nicht von Bedeutung ist.

 

Hinweis zum Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 3 BauGB und dem Landesdatenschutzgesetz (LDSG-SH). Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach dem BauGB (Artikel 13 DSGVO), das mit ausliegt.

 

 

 

Kropp, 04.01.2022

 

                                

 

gez. Stefan Ploog
- Bürgermeister der geschäftsführenden Gemeinde Kropp -