Wappen Erfde

Durch Beschluss der Gemeindevertretung Erfde vom 25. August 1986 wurde das nach Vorschlagsentwürfen von Erfder BürgerInnen Uwe Nagel, Börmermühle, entworfene Wappen am 30.12.1986 in der vorliegenden Form vom Innenminister des Landes Schleswig-Holstein genehmigt. Es zeigt auf grünem Grund (die Schildfarbe stellt die Wiesen und Weiden dar sowie den landwirtschaftlichen Wert des Gemeindebezirks) eine Bauernglocke, bestehend aus einem wachsenden oben gegabelten Stamm, verziertem Riegel und den an diesem befestigten Glockenkörper; dem Stamm hinterlegt zwei silberne Wellenleisten, die symbolisch die Flüsse Eider und Sorge andeuten die sich im Gemeindegebiet befinden.

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf