Jugenderholungsmaßnahmen

Förderung von Jugenderholungsmaßnahmen

Aufgrund der angespannten finanziellen Lage der Gemeinden im Amtsbereich Kropp-Stapelholm werden zur Förderung von Jugenderholungsmaßnahmen folgende Unterlagen benötigt:

Antrag bzw. Verwendungsnachweis mit:
Programmablauf der Maßnahme, die Abrechnungsunterlagen, eine Teilnehmerliste mit den Unterschriften der Teilnehmer und eine Finanzierungsübersicht mit Ausweisung des Eigenanteils.

Die angegebenen Unterlagen sind spätestens 4 Wochen nach Abschluss der Jugenderholungsmaßnahme im Original einzureichen. Verspätet eingehende Verwendungsnachweise werden grundsätzlich abgelehnt.

Nach Prüfung der Unterlagen wird im Einzelfall über die Förderung der einzelnen Maßnahmen entschieden.

Formulare:

Fachbereich Finanzen
Herrn Dierk Nüßer
Telefon: 04624/72-20
E-Mail: dierk.nuesser@kropp-stapelholm.de

Zuständig für:

- Spendenbescheinigungen
- Vereinsförderung

  • Juli 2018

    Ausgabe
    Juli 2018
    PDF, 7,9 MB

  • Stapelholm-Kurier
  • Bauleitplanung
  • Breitbandzweckverband Mittlere Geest

Veranstaltungstipps

17. August 2018

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf