Schützengilde von 1756

Schützengilde von 1756

Volker Wendt

Westersee 29
24799 Meggerdorf

Telefon: 04339-999830

Das Bild zeigt unser Königspaar 20016,
Volker Wendt und Birte Friedrichsen

Die Meggerdorfer Schützen- und Totengilde wurde am 14. Juni 1756 gegründet.


Die 39 Artikel der Gildesatzung wurden auf sogenanntem „Stempelpapier“ geschrieben,
das gegen eine Abgabe erworben werden musste.
Das Landesherrliche Wappen und die Jahreszahl wurden jeweils eingestempelt,
daher die Bezeichnung „Stempelpapier“. Unterschrift und Siegel stammen von dem
Amtmann des Amtes Gottorf: Bernhard Hartwig von Plessen.


Dann finden sich 100 Jahre, bis 1857 keine Aufzeichnungen mehr. Wir wissen nicht
ob Gildefeste stattgefunden haben oder nicht.


Bis 1971 wurde das jährliche Schießen im Asholt abgehalten.
Ab 1972 dann auf dem Festplatz neben dem Gut Johannisberg.


Zum 200 jährigen Jubiläum, 1956, wurde unsere neue Gildefahne geweiht.
2006, zum 250. Jahrestag, wurde die Fahne grundlegend renoviert, so das Sie uns
hoffentlich die nächsten Jahrzehnte zu unseren Gildefesten vorangetragen werden kann.


Heute feiern wir unsere Gilde immer am letzten Sonnabend im Mai
und am ersten Sonnabend im Juni.





Dem Vorstand gehören zurzeit an:


1. Ältermann Volker Wendt
2. Ältermann Thomas Koll
3. Ältermann Sönke Clausen
Schriftführerin und
Kassenwartin Daniela Erichsen

Als Funktionsträger dieses Vereins können Sie diese Seite eigenständig mit einem speziellen Passwort ändern. Sprechen Sie das Amt Kropp-Stapelholm auf Ihren Vereinszugang an (Anmelden mit Passwort).

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf