Mitteilungen und Aktuelles Tetenhusen

  • "Zeitreise" ist erfolgreich gestartet

    (Tetenhusen, 01.04.2009) Rund 70 Gäste konnte Bürgermeister Jürgen Kroll im Gasthaus „Zum Fuchsbau“ in Tetenhusen zu einer geschichtlichen Zeitreise begrüßen.

  • Märchenhafter Schulwald

    (Tetenhusen, 13.02.2009) Als die Idee im Förderverein der GS Tetenhusen aufkam, den Tetenhusener Schuldwald in einen Märchenwald zu verwandeln, arbeiteten alle zusammen.

  • Neue Sponsoren für die Regionalliga-Teams der HSG Kropp-Tetenhusen

    (Tetenhusen, 03.06.2008) Die Saison der 1.Frauen der HSG Kropp-Tetenhusen ist vorbei. Im tristen Mittelfeld der Tabelle landet die Mannschaft in der Endabrechung.

  • „Gutes und erfolgreiches Jahr. Weiter so!“

    (Tetenhusen, 05.03.2008) Mit diesen Worten beendete der 1.Vorsitzende Rolf Heesch seinen Jahresrückblick 2007. Mit 128 Mitgliedern ist die Siedlergemeinschaft Tetenhusen die drittgrößte Gemeinschaft des Kreises.

  • Siedlergemeinschaften Tetenhusen

    (Tetenhusen, 20.04.2007) Was bei den Siedlern machbar erscheint, wird im Schulwald angepackt. Aber die Kasse muss ein gutes Polster behalten! Vorsitzender Rolf Heesch konnte stolz auf 45 Veranstaltungen zurückblicken, die rund 10.000 Besucher angelockt hatten.

  • Jubiläum und Landesmeisterschaft

    (Tetenhusen, 03.04.2006) Seit der Schachclub Kropp im Jahre 1981 gegründet wurde, erlebte er in der Mitgliederzahl, im Spielbetrieb und in der Begeisterung für das königliche Spiel Höhen und Täler.

  • Treue Mitglieder

    (Tetenhusen, 20.03.2006) Auf der Jahresversammlung der Wehr heftete Amtswehrführer Hans-Werner Hagge dem Gruppenführer Günter Jensen das silberne Ehrenzeichen am Bande für 25-jährige treue Pflichterfüllung an den blauen Rock.

  • 3560 Bäume für Tetenhusen

    (Tetenhusen, 11.02.2006) Am Nikolaustag kam der Freund der Kinder zur Siedlergemeinschaft Tetenhusen, und er brachte 3560 junge Rotbuchen und Stileichen vom Augenoptiker Fielmann für den Schulwald mit.

  • „In Tetenhusen wohnt eine gute Gemeinschaft“

    (Tetenhusen, 29.11.2005) Als sich am 5. November 1965 sieben Ehepaare in Tetenhusen entschlossen, eine Siedler- und Wassergemeinschaft ins Leben zu rufen, konnten sie eine erfolgreiche Entwicklung bestimmt nicht voraussehen.

  • Bürgermeister am Marterpfahl!

    (Tetenhusen, 22.10.2005) Das war ein toller Spaß für die Kleinen des Tetenhusener Kindergartens „Räuberhöhle“ anlässlich seines zehnjährigen Bestehens.

  • November 2018

    Ausgabe
    November 2018
    PDF, 7,7 MB

  • Stapelholm-Kurier
  • Bauleitplanung
  • Breitbandzweckverband Mittlere Geest

Veranstaltungstipps

16. November 2018

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf