HHG Kropp hat gewählt und viel vor!

(Kropp, 14.11.2018) Kropp (wow) – Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Kropper Gewerbe-vereins „HHG“ konnte der Vorsitzende Carsten Saß neben den zahlreichen Mitgliedern, auch Bürgermeister Stefan Ploog und die zukünftige Koordinatorin für das Regionalmarketing Kropp/Stapelholm, Maile Hinrichsen, begrüßen.

In seinem Grußwort bedankte der Bürgermeister sich für die hervorragende, ehrliche und faire Zusammenarbeit zwischen dem Verein und der Gemeinde Kropp. Die Aktionen und regional übergreifenden Veranstaltungen des Vereinsund des Regionalmarketing Kropp/Stapelholm wie zum Beispiel die Mondscheinnacht oder auch die Kropper Herbstgespräche sind inzwischen zu einem Aushängeschild für die Gemeinde Kropp geworden – eine ideale und sehr effektive Werbung für den gesamten Ort, der sich seit vielen Jahren nicht zuletzt wegen dieser Öffentlichkeitsarbeitstetig weiter entwickelt und wächst. So ist Kropp von 4085 Einwohnern 1970 auf 6619 Einwohner im laufenden Jahr gewachsen. Die angemeldeten Gewerbebetriebe sind von 452 im Jahr 2008 auf 989 in 2018 gestiegen und in Kropp finden mehr als 2500 Menschen sozialversicherungspflichtige Arbeit, wobei Kropp hierbei eine positive Pendlerbilanz ausweist.
Es kommen mehr Menschen zur Arbeit nach Kropp als hinausfahren. Der Bürgermeister berichtete zudem von den aktuellen gemeindlichen Planungen wie die Erschließung eines neuen Baugebietes an der Kaserne mit ca. 37 Baugrundstücken sowie der gewerblichen Weiterentwicklung. „Wir sind im Förderprogramm Städtebauförderung und hier setze ich auf ihre Expertise und Mitarbeit als Gewerbetreibende in Kropp“, forderte Ploog die 115 HHG Mitglieder auf. Bei den für eine Jahreshauptversammlung obligatorischen Wahlen wurde Ingo Paulsen einstimmig zum 2. Vorsitzenden gewählt und löst damit Werner Seeling ab, der nunmehr im Ausschuss weiter mitwirken will. Nach über dreißig Jahren Vorstandstätigkeit gab auch Adolf Deeke sein Amt als Kassenwart des HHG Kropp an Ralf Dorn, Steuerberater im SHBB ab. „Damit ist ein weiterer Schritt zum Generationswechsel im HHG gemacht“, freute sich Adolf Deeke und wurde umgehend als Beisitzer zurück in den Vorstand gewählt. Nur so kann Adolf Deeke zusammen mit Carsten Saß auch weiterhin als Geschäftsführer der Regionalmarketing Kropp/Stapelholm GmbH fungieren, in der auch die Gemeinde Kropp Mitgesellschafter ist. Carsten Saß betonte ausdrücklich die sehr gute und enge Zusammenarbeit mit der Gemeinde und mit dem Bauhof, ohne dessen Hilfe es die durchgeführten Veranstaltungen nicht gegeben hätte. Die weiteren Aktivitäten des HHG sind das 18. Kropper Herbstgespräch am Mittwoch im Autohaus Thomsen und natürlich wieder der weih-nachtliche Budenzauber an den vier Adventswochenenden jeweils freitags und samstags abends. In diesem Jahr werden die teilnehmenden Vereine TSV, frei-willige Feuerwehr, DLRG und Wasserfreunde zusammen mit dem HHG ihre Stände rund um den Springbrunnen auf dem „Alten Viehmarkt“ öffnen. Am 6. De-zember kommt außerdem von 16 bis 18 Uhr der Nikolaus und am 15. Dezember können 32 Mannschaften (doppelt soviele wie im Vorjahr) an dem diesjährigen Wettkampf im Eisstockschießen teilnehmen.

Auszug aus der Moin Moin vom 14.11.2018
Zum Bild: Der neu gewählte Vorstand mit der Koordinatorin Regionalmarketing Maike Hinrichsen.
Foto: Weise

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • Dezember 2018

    Ausgabe
    Dezember 2018
    PDF, 12,5 MB

  • Stapelholm-Kurier
  • Bauleitplanung
  • Breitbandzweckverband Mittlere Geest

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf