Ortsentwicklungskonzept der Gemeinde Erfde

(Erfde, 14.02.2017) Erarbeitung eines Ortsentwicklungskonzeptes für die Gemeinde Erfde

Die Gemeinde Erfde ist ein ländlicher Zentralort. Die Grundversorgung und auch die ärztliche Versorgung vor Ort sind durch Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen sowie ansässige Ärzte gesichert. Aufgrund des demografischen Wandels sind in diesen Bereichen Veränderungen absehbar. Ein Veränderungsbedarf ist ebenfalls für das Schulgelände (mit Sporthalle und Jugendraum) und die Dorfgemeinschaftseinrichtungen zu erkennen.

Die Gemeinde möchte sich mit ihrer zukünftigen Entwicklung befassen und hat deshalb beschlossen, ein sogenanntes Orts(Kern)entwicklungskonzept erstellen zu lassen. Ein solches Konzept bietet den Ansatz für einen Dorfumbau, der den Anforderungen durch die Veränderungen des demografischen Wandels entspricht. Im Vordergrund stehen hierbei u.a. die wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde und die Sicherung der Daseinsvorsorge.

Bei der Entwicklung des Konzeptes soll auch auf die Wünsche der EinwohnerInnen von Erfde eingegangen werden, die sich mittels einer Beteiligungswerkstatt im Rahmen einer Einwohnerversammlung aktiv einbringen konnten. Die Anregungen fließen in das Konzept mit ein. Mit der Erstellung des Konzeptes wurde die Firma inspektour GmbH aus Hamburg beauftragt. Im Oktober dieses Jahres soll das fertige Ortskernentwicklungskonzept in der Gemeindevertretung beschlossen werden.

Information über die Auftragsvergabe
Ortsentwicklungskonzept Erfde


Handout Ortsentwicklungskonzept

Pressebericht SN vom 22.08.2017

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf