Die Kindertagesstätte in Erfde benötigt Ihre Unterstützung!

(Erfde, 15.09.2016) Worum geht es in diesem Projekt? Wir wollen Sylt - bei uns in Erfde! Strandsand, Strandkörbe, Piratenmast. Wir sammeln Sylter Muscheln und Strandgut und dann haben wir immer Sommer in unserer Kindertagesstätte, juhu!

Die KiTa in Erfde bittet um Ihre Unterstützung!
Wie können Sie helfen? Ganz Einfach! Unterstützen Sie dieses tolle Projekt indem Sie eine kleine Summe spenden. Bereits mit 10€ bringen Sie 72 Kinder zum lachen!
Danke für Ihre Unterstützung!

Der Offfizielle Spendenlink: Hier kommen Sie zu dem offiziellen Spendenlink


Was bewegt das Projekt in Schleswig-Holstein?

Mit diesem Projekt wollen wir für unsere Kita-Kinder in Erfde (Kreis Schleswig-Flensburg) eine einzigartige und kreative Spiellandschaft schaffen. Wir rücken ein Stück Nordseelandschaft etwas dichter an die Ostsee, zu der es die Kinder aufgrund der Entfernung meist eher zieht. „Schleswig-Holstein“ soll das Thema in unserer Einrichtung sein und aus unseren kleinen Entdeckern große Experten bezüglich ihres Bundeslandes machen. Dazu werden alle Kinder auch praktisch mit anpacken und Strandsand schaufeln oder Strandgras pflanzen. Gleichzeitig sollen sie mit Hilfe von verschiedenen Medien, Ausflügen an Ost- und Nordsee mit Wattwanderung und einer Schifffahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal erfahren, dass sie zwischen zwei Meeren leben und dass das etwas ganz Besonderes ist. Es soll also ein Wissens- und Schaffensprojekt entstehen. Auch wollen wir zusammen nach Sylt fahren, um vor Ort Muscheln und Strandgut für unsere Strandecke zu sammeln. Mit unserem eigenen Spielstrand könnten unsere Schützlinge nun immer „auf Sylt“ toben. Unseren kleinen Strand werden wir übrigens direkt neben einem kleinen Apfelbaum anlegen, den uns der damalige Ministerpräsident Peter Harry Carstensen geschenkt hat.


Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Ihre Spende hilft Kindern, Schleswig-Holstein zu begreifen, für Riesenspaß und Bewegung zu sorgen und die Sinne der Kinder anzusprechen. Sie lassen aus unserem Kita-Gelände etwas ganz Besonderes werden, das unabhängig von den Jahreszeiten Bestand hat und Sie machen unserer Einrichtung ein tolles Geburtstagsgeschenk für unsere Kinder – denn unsere Kita wird in diesem Jahr 40 Jahre alt.


Wie wird das Projekt umgesetzt?

Natürlich haben wir bereits mit den Kindern über ihre Vorstellungen gesprochen. Sie wünschen sich einen „Piratenturm“ – ein Spielgerät, das an einen Schiffsmast erinnert. Dessen Anschaffung fördern zum Teil die Gemeinde Erfde und der Förderverein unserer Einrichtung, auch haben wir Spenden einer Erfder Tankstelle und Geldgeschenke zum Jubiläum erhalten. Mit diesem Spendenprojekt wollen wir den Rest stemmen. Viele Helfer stehen bereit: Die „Erfder Landjugend“ wird nach unseren Wünschen eine Sandkasteneinfassung bauen, den Sand organisiert ein Vater. Sobald es losgehen kann, schaufeln und pflanzen auch die Kinder fleißig mit und feiern zur Fertigstellung eine große „Strandparty“. Sollten mehr Spenden als geplant eintreffen, bauen wir Strandhütten und einen Leuchtturm. Vielleicht findet sich auch jemand, der uns mit ein oder zwei Strandkörben beglückt. Unsere Kinder haben jede Menge Ideen!


Wer steht hinter diesem Projekt?

Hinter diesem Projekt steht die Gemeinde Erfde, die Träger unserer Einrichtung und stets bestrebt ist, unsere Kita zu fördern. Eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Gemeindevertretung und Kita-Team sorgt für eine gute Atmosphäre und lässt frische Ideen für die Tageseinrichtung entstehen, von denen Kinder und Eltern sehr profitieren. Unsere vier Gruppen sind bis zum letzten Platz gefüllt. Mit diesem Projekt wollen wir erneut gemeinsam etwas zur Förderung der Kinder beitragen.

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf