Birgit Goos ist Sportlerin des Jahres

(Dörpstedt, 06.01.2015) „Kropp-Stapelholm aktuell“ gratuliert! Die Leser der „Schleswiger Nachrichten“ und des „Schleiboten“ entschieden über die Sportler des Jahres 2014.

Birgit Goos aus Dörpstedt siegte bei den Frauen mit großem Stimmenvorsprung. Schon über die Nominierung hatte sie sich gefreut, aber mit einem Sieg gar nicht gerechnet. Auch Peter Binder, Vorsitzender des Borener SV, sah kaum Chancen, sich gegen die Handballerin Sarah Jörgensen von der HSG Kropp-Tetenhusen durchzusetzen. Umso größer war die Freude. „Dies ist die schönste Auszeichnung für meine sportlichen Aktivitäten“. Birgit Goos ist Langstreckenläuferin und läuft auch im Ultrabereich bis zu 100 Kilo meter. 2014 wurde sie deutsche Meisterin ihrer Altersklasse im 100 km Lauf, der
längsten Straßenlaufdisziplin in der Leichtathletik. Für diese Strecke be nö tigte die 55-jährige Läuferin 11:34:06 Stunden. Mit dieser Zeit hatte sie bei ihrem Debüt auf dieser Ultrastrecke gleich auch die Meisterschaftsnorm des Deutschen Leichtathletikverbandes unterboten. Beim Borener SV, einem großen Verein für Langstreckenläufer und Triathleten, ist sie gut aufgehoben und hat mit Lasse Frahm einen erfahrenen und erfolgreichen Trainer, der die Lauf- und Trainingspläne für sie erstellt. Mental ist sie immer gut vorbereitet. Aber auch ein Konditionstraining, das sie in den örtlichen Vereinen durchführt, gehört dazu. Für die langen Laufdisziplinen muss auch die Ernährung stimmen. Zurzeit trainiert sie für die Winterlaufserie, die in Drelsdorf mit der 10 km Strecke und dem Halbmarathon beginnt. (VSt.)


-Auszug aus "Region Kropp-Stapelholm aktuell" vom Februar 2015

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf