Delegiertenversammlung des Stapelholmer Heimatbundes

(Bergenhusen, 06.01.2015) Im November lud der Stapelholmer Heimatbund – Landschaftsgruppe im Schleswig-Holsteinischen Heimatbund(SHHB) zur Delegiertenversammlung ein.

Gut 30 Bürgermeister und Delegierte aus Stapelholm fanden sich in Sievers Gasthof, Norderstapel zusammen, darunter auch Beate Dopatka, stellvertretende
Präsidentin des SHHB. Der Vorsitzende Helmut Mumm begrüßte die Delegierten
selbstverständlich „op Platt“. Bereits 1924 wurde der Stapelholmer Heimatbund gegründet. Sein 90-jähriges Jubiläum soll auf dem traditionellen Heimat, Sängerund Trachtenfest, das Anfang September in Süderstapel stattfi ndet, nachgefeiert werden. Beate Dopatka kündigte in ihrem Grußwort ein umfangreiches Programm des SHHB für das Jahr 2014 an und berichtete, dass „wieder alles sehr gut läuft“. Hans Christian Langner überbrachte ein
Grußwort des Stapelholmer Sängerbundes. 2014 publizierte der Sängerbund
anlässlich seines 85-jährigen Jubiläums eine Chronik. Das 322-seitige Buch wurde vom Vorsitzenden Mumm als „super gelungen“ gelobt. Sönke Thede berichtete
von der Stapelholmer Tanz- und Trachtengruppe, die 2014 ebenfalls Jubiläum
feierte (40) und an insgesamt 39 Veranstaltungen teilnahm. Stolz präsentierte Thede einen der neuen Trachtenstrohhüte. Nach langen Recherchen wurde mit dem Strohmuseum Twistringen ein geeigneter Hersteller für die originalgetreuen Hüte gefunden. Die Plattdeutsch- Beauftragte Ilka Rahn teilte mit, dass es aufgrund mangelnder Nachfrage leider keine Plattdeutsch-AG mehr in der Erfder
Schule gebe. In Norderstapel hingegen sei noch eine AG aktiv. Es folgten die Wahlen. Da Sönke Thede berufsbedingt nicht mehr in Stapelholm wohnt, wollte er sein Amt als 2. Vorsitzender gerne niederlegen. Da daraufhin kein Vorschlag aus
der Versammlung folgte, bleibt Thede zunächst 2. Vorsitzender. Nach 15 Jahren
aktiver Vorstandsarbeit trat Schriftführerin Ute Oetjens zurück. Mumm bedankte
sich ganz herzlich für die langjährige und vorbildliche Vereinsarbeit. Markus Süphke übernimmt das Amt. Heike Süphke tritt als erste Kassenprüferin die Nachfolge von Brunhilde Feddersen an. Zum Abschluss der Versammlung berichtete
Hauptorganisator Reiner Langbehn vom Planungsstand des Stapelholmer Heimat-,
Sänger und Trachtenfestes. Vom 04. bis zum 06. September finden die Festlichkeiten in Süderstapel statt. Laut Langbehn befi nden sich die Planungen
„in einem guten zeitlichen Rahmen“. Langbehn lieferte einen ersten Einblick in das umfangreiche Festprogramm. Aktuelle Informationen sind im Internet unter www.suederstapel.de einsehbar. Mumm kündigte die Beteiligung des Stapelholmer
Heimatbundes und die zugehörige Berufung einer Arbeitsgruppe an. (bid)


-Auszug aus "Region Kropp-Stapelholm aktuell" vom Februar 2015

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf