Großes Kino in der Flusslandschaft

(Dörpstedt, 05.01.2015) Eider-Treene-Sorge-Region feiert mit Premiere neuer Imagefilme ihr 15-jähriges Jubiläum

Ein klein wenig wie in Hollywood dürften sich die Gäste tatsächlich gefühlt haben bei der Premiere der neuen Imagefilme mit dem Titel „Mein Lieblingsplatz in der Flusslandschaft“. Im Rahmen der Feier zum 15-jährigen Bestehen der Eider-Treene-Sorge GmbH wurden die Kurzfilme aufder großen Leinwand des KinoCenters Rendsburg zum ersten Mal öff entlich gezeigt.
Sie können jetzt im Internet angesehen werden (www.eider-treene-sorge.
de oder bei YouTube im Kanal „Grünes Binnenland“)

Ein Filmteam aus Kiel, die Blockhaus Filmproduktion,hatte in den vergangenen
Monaten Kurzfi lme an den schönsten Plätzen der Eider-Treene-Sorge-Region
gedreht. Unter anderem dabei: Uwe Paulsen mit einer Dämmerungsfahrt auf
der Bargener Fähre, die Schäferin Angela Dornis in den Fröruper Bergen und
Schwabstedts Marktvogt Hans-Hermann-Salzwedel. Grundlage war ein Projekt, in
dessen Rahmen 16 Tourismusvereine der Flusslandschaft gemeinsam mit dem Amt
Schaffl und und der Gemeinde Handewitt zusammengearbeitet und Projekte
umgesetzt haben. Dazu gehörten unter anderem mehrere Veranstaltungen zur
Vermieterqualifi kation – oder eben die „Mein Lieblingsplatz“-Filme, die Marianne Budach, Geschäftsführerin der Gebietsgemeinschaft Grünes Binneland e.V., an diesem Tag gemeinsam mit der Eider-Treene-Sorge GmbH präsentierte.
„Dass die Flusslandschaft als Ganzes wahrgenommen wird, dass Regionalent-wicklung in der heutigen, gebündelten Form funktioniert, ist nicht selbstverständlich.“
Das machte Thomas Klömmer,seit 2013 Vorsitzender der Gesellschafterversammlung,
deutlich. Der Erfolg als regionale Entwicklungsagentur sei auch in Zahlen messbar: Über 20 Millionen Euro Fördermittel seien für die Region eingeworben
worden. Diese wiederum hätten Investitionen von über 40 Millionen Euro
ausgelöst. (Y.Drees)

Auszug aus Kropp Aktuell 12.2014/01.2015

Zum Bild:
Die neuen Gesichter der Flusslandschaft: (v.l.n.r) Uwe Paulsen, Jürgen Tantow, Uwe Naeve, Brigitte Petersen, Angela Dornis, Gerd Muesfeldt, Michael Stühmer, Stefan Ploog, Hans-Hermann Salzwedel, Hermann Böhrnsen. Nicht auf dem Bild: Hartmut Baars und Ernst-August Krüger.

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf