Irma Vogt aus Dörpstedt feiert ihren 90. Geburtstag

(Dörpstedt, 16.11.2014) Irma Vogt, geb. Jöns, feiert am 15. November in Dörpstedt/Bünge ihren 90. Geburtstag im Kreise ihrer Familie, Freunde und Nachbarn.

Sie wurde 1924 in Hüsbyfeld geboren und wuchs mit sieben Geschwistern auf. 1926
zog die Familie nach Dörpstedt um. Dort ging Irma auch zur Schule, die damals am „Spanger Damm“ lag. Nach der Schule war sie in der Bahnhofsgaststätte in Dörpstedt in Stellung, da es Lehrstellen kaum gab. Später half sie dann in einer Bäckerei aus, kehrte jedoch ins elterliche Haus zurück, um ihre Eltern zu unterstützen. Ihren späteren Ehemann Erwin Vogt kannte sie schon seit ihrer Jugendzeit, und 1948 wurde in Dörpstedt geheiratet.Aus der Ehe gingen die drei Mädchen,Hella,Helga und Anita, hervor, die heute in Quickborn, Ahrensburg und Hamburg leben. Zuerst wohnte die Familie Vogt bei ihren Eltern, zog 1956 aber in den Ortsteil Bünge um. Sechs Enkel und ein Urenkel sind heute der ganze Stolz der Jubilarin. Kurz nach ihrer Goldenen Hochzeit verstarb ihr Ehemann Erwin. Jetzt lebt sie allein in dem Haus und führt ihren Haushalt bis jetzt immer noch alleine. Ihre Kinder und Enkelkinder unterstützen sie dabei und besuchen sie regelmäßig.Irma Vogt nimmt immer noch regelmäßig am Dorfgeschehen teil und interessiert sich für das Tagesgeschehen. Früher war sie in vielen Vereinen (Gesangverein,Sportverein) tätig und leitete mehrere Jahre den örtlichen DRK Ortsverein. (VSt.)


-Auszug aus "Region Kropp-Stapelholm aktuell" vom November 2014

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf