Neues aus der Gemeindevertretung Klein Bennebek

(Klein Bennebek, 17.10.2014) • Einige Anwohner der Straße „Sandkuhle“ beschwerten sich über die Durchfahrt-Verbotsschilder, weil sie einen weiteren Weg nach Hause haben, ihre Einfahrt nicht ohne Wendemanöver nutzen können oder weil Milchwagen und Lieferanten den Hof nicht mehr anfahren. Nach intensiver Aussprache beschloss die GV, dieses Thema noch einmal neu zu beraten und weitere Gespräche mit den Anwohnern zu führen.

• Gemäß § 5 der Amtsordnung muss bis Jahresende jede Gemeinde des Amtes Kropp-Stapelholm fünf Aufgaben auf das Amt übertragen. Michael Saalberg, Leitender Verwaltungsbeamter, wies in den Beratungen darauf hin, dass sich alle 15 Gemeinden möglichst auf die gleichen zu übertragenden Aufgaben einigen sollten. Die Gemeinde Klein Bennebek beschloss, die Aufgaben AVHS, Integrierte ländliche Entwicklung, Wirtschaftsförderung, Breitbandversorgung und Tourismus auf die Amtsverwaltung zu übertragen. Weitere Aufgaben, die bisher übergreifend vom Amt entschieden bzw. ausgeführt wurden, fallen an die jeweiligen Gemeinden zurück. Dazu gehören zum Beispiel die Jugendfeuerwehren, die Amtsblätter „Region Kropp-Stapelholm aktuell“ und „Stapelholm-Kurier“, Klärschlammentsorgung, die Amtsjugendpflege, die Durchführung des Bestattungsgesetzes und einiges mehr. Diese Aufgaben können durch öffentlich-rechtliche Verträge zwischen den Gemeinden geregelt werden, die beteiligt sind. Durch diese Änderung ergebe sich wieder mehr Selbstverwaltung und Eigenverantwortung für die einzelnen Gemeinden. Durch diese Veränderungen werde die Amtsumlage sinken und andere Posten müssen in den Gemeindehaushalt
aufgenommen werden, merkte Michael Saalberg an.

• Hr. Niehus von der Abwasserentsorgung Kropp berichtete zur Erstellung eines digitalen Kanalkataster. Klein Bennebek müsste für die Digitalisierung einen Kostenanteil von rund 7.200 Euro netto tragen. Die GV stimmt dem zu.

• Dr. Böttger und Hr. Kuschel von der Firma TENNET erklären anhand von Landschaftsplänen den geplanten Verlauf der 380-KV-Leitung. Nach Gesprächen mit Grundeigentümern über die Maststandorte wird eine östliche Umgehung, bei der die Leitungen den Ort Klein Bennebek umgehen, favorisiert. „Wir streben an, bis Dezember diesen Plan (östl. Umgehung) beim Amt für Planfeststellung und Energie in Kiel einzureichen,“ erklärte Dr. Böttger. Die Garantie, dass diese Variante genehmigt wird, gäbe es jedoch erst mit dem Planfeststellungsbescheid, der nicht vor Anfang 2016 erwartet wird.

• Windpark Klein Bennebek Repowering. Die wpd Windmanager streben eine Erneuerung der Windanlagen an. Dazu sollen die alten Windanlagen abgebaut und durch größere, modernere Anlagen ersetzt werden. Die Ausführungen der wpd wurden von der GV und anwesenden Bürgern kritisch hinterfragt. Weitere Beratungen werden folgen.

• Elke Harder, Ausschuss Soziales und Sport, berichtete über die Aufräumarbeiten in der Grundschule. Der Dachboden und der Werkraum seien geräumt. Jana Greve, Amtsjugendpflege, möchte gerne die Räume nutzen. Ebenfalls gab es eine Anfrage von der Kreismusikschule. Die Kinder- Bibel-Woche möchte gerne einen Tag in Klein Bennebek verbringen und der
SSV nutzt die Sporthalle für Kinder und Frauenturnen.

• Im Sportlerheim stehen dringende Reparaturen an. Fenster, Gesimskasten und Gebäudewand auf der Wetterseite brauchen dringend neue Farbe. Es liegt ein Malerangebot über 4.600 Euro vor. Die GV sucht nach kostengünstigen Alternativen.

• Der Verein Kuno e.V. muss für das Projekt „Wiesenvogelschutz“ einen jährlichen Eigenanteil aufbringen und hat einen Antrag auf Beteiligung (max. 240 Euro) durch die Gemeinde Klein Bennebek gestellt. Die GV einigt sich darauf, die Vorsitzende Renate Rahn zur nächsten GV-Sitzung einzuladen, um nähere Hintergründe zu dem Antrag zu erfragen. (ure)

Auszug aus Kropp-Stapelholm aktuell, Oktober 2014

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf