2. Bellevuer Jugendcup

(Klein Bennebek, 17.10.2014) An zwei Tagen waren über 850 Reiterinnen und Reiter in 32 Prüfungen am Start, die aus dem gesamten Bundesland und Hamburg auf der Reitanlage in Klein Bennebek angereist waren.

Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Kreispräsident Ulrich Brüggemeier und Bürgermeister Ernst Stolley. Die Organisatoren Kirsten und Thomas Hornemann hatten mit ihrem Team alle Hände voll zu tun, um die Dressur- und Springprüfungen auf dem Reitplatz und in der Halle reibungslos zu koordinieren. Es waren Pony-Führzügel-Wettbewerbe für die Jüngsten und Reiterwettbewerbe für den Nachwuchs ausgeschrieben. Höhere Anforderungen mussten in Dressur- und Stilspringprüfungen der Klassen E, A und L erfüllt werden. Als besonderen Preis gab es einen Dressurlehrgang bei Dressurreiterin und Trainerin Carola Frey und einen Springlehrgang bei Springreiter Jan Mewes zu gewinnen. Die Mannschaft RV Viktoria Buchwald konnte sich diese Preise sichern. Höhepunkt am Sonntag war das Qualifikations-Springen der Warsteiner Reitsport-Förderung. In Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein werden jeweils zehn Qualifikations-Springen ausgetragen. Die besten Teilnehmer jedes Stilspringens der Klasse L qualifizieren sich für eines der drei Halbfinals. Das Springen in Klein Bennebek war die neunte Station des Warsteiner Cup. Ende September tragen die Junioren aus Schleswig-Holstein ihr Halbfinale in Havekost aus, das Finale findet dann Mitte Oktober im Reitsportzentrum Warstein statt. Siegerin der Stilspringprüfung auf der Reitanlage Bellevue war Hannah Memenga vom Allg. RFV Ahrenlohe e.V. auf Feuerstein. (ure)

Auszug aus Kropp-Stapelholm aktuell, Oktober 2014

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf