Bernd Hansen neuer Wehrführer der Freiwillige Feuerwehr

(Klein Rheide, 28.04.2014) Wehrführer Thomas Frahm konnte auf der Jahreshauptversammlung den Amtswehrführer Gerd Soneson, Bürgermeister Werner Kramer und Mitglieder aus der Ehrenabteilung begrüßen

In seinem Jahresbericht ging er auf die Einsätze und Aktivitäten der Wehr ein. 4x leisteten sie Hilfe bei Verkehrsunfällen und einmal unterstützten sie bei einem Großfeuer in Mielberg die Löscharbeiten durch die Wasserversorgung aus einem Löschteich. Dabei erlitt die Pumpe Schaden und musste durch den Ankauf einer gebrauchten ersetzt werden. Die beiden Orkane verlangten den vollen Einsatz der Wehr, die zusätzlich mit Schleppereinsatz umgewehte Bäume von den Straßen räumte.

Weiter war die Wehr bei vielen Ereignissen in der Gemeinde tätig. Und auch für das Jahr 2014 sind neben den monatlichen Übungsabenden Aktivitäten für das Dorf wie Osterfeuer, Feuerwehrball, Laternelaufen und der Einsatz beim Lauf zwischen den Meeren geplant. Die Wehr hat zurzeit einen Personalstand von 23 Aktiven. 225 Mitgliedern sind in der Ehrenabteilung und 32 sind Fördermitglieder.

Peter Greve legte den Kassenbericht mit ausgeglichener Haushaltslage vor. Da Wehrführer Thomas Frahm aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierte, wurde Bernd Hansen vorgeschlagen und auch einstimmig gewählt. Zu seinem Stellvertreter wurde Heiko Hansen gewählt. Geehrt wurden Jörg Greve, Stefan Greve, Heiko Hansen, Hauke Friedrichs und Markus Ewers für 20-jährige Mitgliedschaft. Rolf Hansen erhielt die Jahresspange für 40-jährige Mitgliedschaft und Heinrich Jöns für 50 Jahre.

Als neues Mitglied in der Wehr wurde Mattis Reimer aufgenommen. Bürgermeister Werner Kramer bedankte sich bei der Wehr für die vielen Einsätze und Aktivitäten für das Dorfleben und hob besonders den Einsatz bei den beiden Orkanen hervor. Sein großer Dank ging an den scheidenden Wehrführer Frahm, der 12 Jahre stellvertretender Wehrführer war und danach sechs Jahre die Wehr führte.

Einen großen Namen hatte er sich mit seiner Wehr und der Dorfbevölkerung bei der Organisation des Amtsfeuerwehrfestes gemacht. „Die Teilnehmer des Festes waren davon begeistert, was so ein kleines Dorf alles leisten kann“. In diesem Jahr soll die Entscheidung für den Ersatz des jetzigen Feuerwehreinsatzfahrzeuges fallen. (VSt.)


- Auszug aus "Region Kropp-Stapelholm aktuell" vom März 2014 -

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf