Das Dorf regiert sich wieder selbst

(Tielen, 10.10.2012) Jan-Peter Rief zum Bürgermeister in Tielen gewählt / Gemeindevertretung hat sich in 30 Minuten konstituiert

Tielen. Die Gemeinde hat wieder einen gewählten Bürgermeister: Jan-Peter Rief. Damit hat Hans-Joachim Bellendorf ausgedient. Der Süderstapeler hatte seit dem 17. April die Geschäfte der Gemeinde als Beauftragter der Kommunalaufsicht geführt, nachdem sich der Gemeinderat im Streit über eine geplante Biogasanlage zerrieben hatte.

"Ich danke allen Bürgern, die mich in den letzten sechs Monaten als Beauftragten für die Gemeinde unterstützt haben", sagte Hans-Joachim Bellendorf zur Eröffnung der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung im Bürgerhaus. "Ich habe immer versucht mein Bestes für die Gemeinde zum Wohle aller zu geben." Von den rund 20 versammelten Einwohnern, darunter drei Angehörige der ehemaligen Gemeindevertretung, wurde ihm das durch Beifall ebenso bestätigt wie durch die neu gewählten Gemeindevertreter. Bellendorf übergab den Vorsitz an den Thomas Claussen, mit 44 Jahren der älteste Gemeindevertreter.

Die am 9. September neu gewählten Mandatsträger hatten sich schon vorher auf die Besetzung der Posten geeinigt und so verliefen die Wahlen zügig und entspannt. Neuer Bürgermeister wurde Jan Peter Rief, der gleichzeitig im Amtsausschuss (mit Johann Siemsen als persönlichem Vertreter) und im Schulverband (mit Thomas Clausen als Stellvertreter) sitzen wird.

Erster stellvertretender Bürgermeister wurde Johann Siemsen, der auch dem Bau-, Wege- und Umweltausschuss vorsitzt und im Sport- und Kulturausschuss Sitz und Stimme hat. Zweiter Bürgermeister wurde Dennis Jacobs, der auch Vorsitzender im Sport- und Kulturausschuss und Mitglied im Bau-, Wege- und Umweltausschuss ist.

Den Finanzausschuss leitet Stefanie Holmsen, weiter gehören Kai Dunker, Thomas Clausen und als bürgerliches Mitglied Karin Siemsen dazu. Zum Bau-, Wege- und Umweltausschuss zählen auch noch Kai Dunker und als bürgerliche Mitglieder Markus Bruhn und Christian Hasche. Den Sport- und Kulturausschuss gehören noch Thomas Clausen und als bürgerliche Mitglieder Martin Bruhn und Bernd Rusch an.

Die ersten Mitteilungen an die Bürger gab es auch schon: Jeden zweiten und vierten Dienstag wird von 19 bis 20 Uhr im Bürgerhaus eine Sprechstunde angeboten. Ab kommenden Freitag steht auf dem Dorfplatz wieder ein Grünabfallbehälter. "Wir weisen gleich darauf hin, dass da kein Plastik oder Metall rein gehört. Das kommt sonst der Gemeinde teuer zu stehen", mahnte Rief.

Am 19. Oktober startet wieder das traditionelle Laternelaufen um 18.30 Uhr beim Bürgerhaus. Zum neuen Bootsstegbauftragten wurde Maik Jacobs benannt.

Nach nur 30 Minuten war die konstituierende Sitzung vorbei, was mit einem Schmunzeln durch Bellendorf kommentiert wurde: "Glaubt ja nicht, dass das immer so schnell geht."

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf