In Klein Rheide regieren die „Butendörper“

(Klein Rheide, 14.06.2012) Es ist in Klein Rheide gute Tradition, dass am Mittwoch vor Himmelfahrt und am darauffolgenden Samstag das jährliche Gildefest gefeiert wird.

Es ist in Klein Rheide gute Tradition, dass am Mittwoch vor Himmelfahrt und am darauffolgenden Samstag das jährliche Gildefest gefeiert wird. Bereits am Dienstag trafen sich die Preisträger des Vorjahres zum Girlandebinden. Am Tag darauf wurde um 18 Uhr beim Feuerwehrgerätehaus
der Gildebaum aufgestellt. Anschließend wurden bei den Spielen der neue König
und die neue Königin ermittelt. Im Luftgewehrschießen auf die 10er Scheibe, beim Dart, Fischstechen und Glücksraddrehen waren neben Geschick und ruhiger Hand auch das nötige Quentchen Glück gefragt, um auf die ersten Ränge zu gelangen. Bei den Damen wurde Maren Brumm (Butendörperin
von Ausbau 7) mit 253 Punkten als Königin für 2012 ermittelt. Sie siegte vor Christiane Kramer (206 P.) und Nadine Dell- Missier (201 P.). Auf den weiteren Plätzen folgten Dörte Dell-Missier, Mareike Iwan und Dagmar Hansen. Beste Schützin war Maren Brumm mit 49 Punkten. Den Trostpreis erhielt in diesem Jahr Anissa Kohl. Bei den Männern war die Ermittlung des Königs etwas schwieriger. Es gibt in der Schützengilde Klein Rheide die Bestimmung,
dass König und Königin innerhalb der nachfolgenden fünf Jahre nicht erneut
die Königswürde erlangen können. König 2012 wurde Bernd Hansen (Butendörper
von Brütje), obwohl er sich mit seinen 187
Punkten keine Chancen auf den Sieg ausgerechnet hatte. Dennoch wurden Holger
Reimer (216 P.), Karl-Heinz Sibbers (207 P.) und Jörg Greve (197 P.) auf die Plätze eins bis drei verwiesen, weil sie innerhalb der letzten fünf Jahre bereits König gewesen sind. Platz vier und fünf erkämpften sich
Manni Thede und Hans-Joachim Harder, Fahnenträger wurde Johann Heinrich
Köpke. Bester Schütze war Holger Reimer mit 50 Punkten. Den Trostpreis erhielt Kay Stange. Tradition ist eigentlich auch, dass das neue Königspaar von allen Gildemitgliedern unter Begleitung des Musikzuges Groß Rheide-Dörpstedt beim König abgeholt wird. In Anbetracht der weiten Wege zu den „Butendörper-Majestäten“ wurde beschlossen, das neue Königspaar bei der Alten Schule abzuholen. Kapitänin Susanne Wellenkötter trug zur Begrüßung des Königspaares ein Gedicht vor. Nach einem Umtrunk für alle und dem Ehrentanz der Majestäten zog die gesamte Festgesellschaft mit Musik durch das geschmückte Dorf. Anschließend wurde in der Festhalle gemeinsam gegessen und gefeiert.

Auszug aus "Region Kropp-Stapelholm aktuell" von Mai 2012

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf