''Ole School'' für jeden Lütt Rheider

(Klein Rheide, 04.09.2006) Für Bürgermeister Henning Reimer war es sichtlich eine besondere Freude, die neue Versammlungs- und Begegnungsstätte Ole School den Lütt Rheidern zu übergeben.

Für Bürgermeister Henning Reimer war es sichtlich eine besondere Freude, die neue Versammlungs- und Begegnungsstätte „Ole School“ den Lütt Rheidern zu übergeben. Mit vielen Eigenleistungen war aus Klassenzimmer und Anbau ein freundlicher Raum gewerkelt worden, einladend und hell, mit Küche, dazu am Eingang sanitäre Einrichtungen. „Prost!“ Ein guter Anlass war gegeben, mit den Heinzelmännern mit einem „Deutschlandschnaps“ anzustoßen.

Zum ersten Mal war das neue Zentrum bis auf den letzten Platz besetzt. Der Bürgermeister blickte noch einmal auf die unterschiedlichen Arbeiten zurück und dankte den Helfern: „Alles ist hervorragend gelaufen. Nun steht die Ole School den Vereinen, Gemeinschaften und Familien zur Verfügung. Jeder Klein Rheider kann den Raum für sein Fest nach seinem Sinn nutzen.“

Über Dank und Blumen durften sich die früheren Wirte Manni und Elsbeth Thede freuen, die Geschirr gespendet hatten, Hans-Otto Ebert, der viel Schweiß vergossen hatte, Familie Redelius für das Bildgerät. Herzlichen Dank auch allen Sponsoren, die zur Verwirklichung des Projekts beigetragen hatten. Über diese Worte freuten sich alle: „Freies Essen für alle und für jeden ein Getränk!“ Der Bürgermeister hielt nicht nur sein Wort, sondern stellte auch einen Fernseher ins Festzelt zur Verfolgung der Weltmeisterschaftspiele.-

Wenn die Klein Rheider Susanne Wellenkötter und Kirsten Reimer nicht hätten! Sie organisierten wieder die „Geest-Olympia“ für die 15- bis 65-Jährigen: Rutschen auf Seifenplane, Wasserschleppen, Zitronenbeißen u.a. Da trugen die Jugendlichen den Pokal davon. Und am nächsten Tag wollten die lüttsten Lütt Rheider beweisen, dass sie bald mitmachen können. Vorerst begnügten sie sich mit Fischstechen, Sackhüpfen und anderen Spielen. Es holten sich die Königsschärpe: Paula Klinger und Max Oye, Romy Wellenkötter und Christoph Koepke, Lisa Wandel und Mathes Reimer, Julia Hansen und Kristian Kramer. Festumzug, Preisverteilung, Kaffee und Kuchen und Kinderzirkus – so müsste jeder Sommertag verlaufen! (khv)

Zu den aktuellen Bekanntmachungen

  • November 2017

    Ausgabe
    November 2017
    PDF, 8,0 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf