Sprungziele
Seiteninhalt

Einladung zum Aufklärungstermin in dem geplanten Vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Danewerk, Kreis Schleswig-Flensburg

Es ist geplant, in Teilgebieten der Gemeinden

Ellingstedt, Hollingstedt, Hüsby, Dannewerk, Groß Rheide, Klein Rheide und Dörpstedt, alle Kreis Schleswig-Flensburg

ein vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren nach § 86 des Flurbereinigungsgesetzes (FlurbG) einzuleiten. Das voraussichtliche Verfahrensgebiet ist in der dieser Ladung beigefügten Gebiets-karte durch orange Umrandung gekennzeichnet.
Die Ortslagen sind jeweils nicht betroffen.

Das Archäologische Landesamt Schleswig-Holstein und der Kreis Schleswig-Flensburg haben beim Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume die Einleitung eines Flurbe-reinigungsverfahren unter anderem mit dem Ziel beantragt, das Danewerk als Teil des UNE-SCO-Weltkulturerbes durch geeignete Maßnahmen in archäologischer, naturschutzfachlicher und auch touristischer Hinsicht zu schützen, in Wert zu setzen und auch erlebbar zu machen.

Hierzu sind eine Vielzahl von Maßnahmen, wie z.B. die Einrichtung eines Pufferstreifens oder die Umnutzung von noch intensiv bewirtschafteten ehemaligen Wallflächen erforderlich, die nur in enger Abstimmung mit allen Beteiligten durch ein integriertes Bodenmanagement umsetzbar sein werden. Weiterhin sollen im Flurbereinigungsverfahren u.a. Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur und der ländlichen Infrastruktur, zum Schutz der Natur und in Verbindung mit der kommunalen Entwicklung durchgeführt oder ermöglicht werden. Für alle Maßnahmen gilt der Grundsatz der Freiwilligkeit.
In den bisher geführten Vorgesprächen wurde z.B. von den betroffenen Gemeinden und dem Bauernverband eine Verfahrenseinleitung befürwortet.

Zur Aufklärung aller Teilnehmer über den Gang des Verfahrens und über die voraussichtlich entstehenden Kosten findet am

Montag, den 11. November 2019, um 19.00 Uhr,
im Gasthof zur Doppeleiche, Schlott 2, 24876 Hollingstedt

ein Termin statt.

Zu diesen Terminen werden hiermit gemäß § 5 Abs. 1 FlurbG alle voraussichtlich am Verfahren beteiligten Grundstückseigentümer und Erbbauberechtigten eingeladen.


Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein
-Flurbereinigungsbehörde-
8012 / 709.02.05.09

01.10.2019

gez.: Schlüter ausgefertigt: Schlüter

Karte zum Aufklärungstermin Flugbereinigungsverfahren
Karte zum Aufklärungstermin Flugbereinigungsverfahren